[vc_row type=“in_container“ full_screen_row_position=“middle“ scene_position=“center“ text_color=“dark“ text_align=“left“ overlay_strength=“0.3″ shape_divider_position=“bottom“ bg_image_animation=“none“][vc_column column_padding=“no-extra-padding“ column_padding_position=“all“ background_color_opacity=“1″ background_hover_color_opacity=“1″ column_link_target=“_self“ column_shadow=“none“ column_border_radius=“none“ width=“1/1″ tablet_width_inherit=“default“ tablet_text_alignment=“default“ phone_text_alignment=“default“ column_border_width=“none“ column_border_style=“solid“ bg_image_animation=“none“][vc_column_text css=“.vc_custom_1562438120773{padding-bottom: 3% !important;}“]

Häufig gestellte Fragen

[/vc_column_text][toggles style=“minimal_small“ accordion=“true“][toggle color=“Default“ title=“Wo kommt der Bambus her?“][vc_column_text]Der Bambus kommt aus zwei Provinzen im Süden Chinas​, Fujian und Zhejiang. Dort wächst er auf Plantagen von örtlichen Bauern, deren Plantagen schon über viele Generationen in ihrem Besitz sind. Diese Bauern ernten den Bambus eigenhändig. Mehr Information findest du hier.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Warum verwendet ihr Bambus und nicht heimisches Holz?“][vc_column_text]Der große Vorteil bei Bambus ist, dass er bis zu einem Meter am Tag wächst. Zum Anderen bindet Bambus dabei mehr CO2 als geeignete, in Europa heimische Bäume. Vorallem aber stirbt Bambus nach der Rodung nicht ab, da sein Wurzelwerk unter der Erde liegt und somit erhalten bleibt. Ein neues Bambuspflänzchen kann direkt nachwachsen.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Warum sind die Ökobrushs annähernd so teuer wie Plastikzahnbürsten?“][vc_column_text]Unsere Philosophie ist es nicht, möglichst hohe Gewinne zuerzielen, sondern in erster Linie jedem Menschen die Möglichkeit zu schaffen, sich am Schutz der Natur zu beteiligen, denn nur so können wir alle gemeinsam etwas bewegen.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Ist der Bürstenkopf biologisch abbaubar?“][vc_column_text]Grundsätzlich ja, allerdings ist die Abbauzeit zulange, um ihn im heimischen Biomüll oder Kompost abzubauen. Wir empfehlen daher die Bürste nach 3 Monaten in den Hausmüll zuwerfen oder ihr einen zweiten Lebenssinn zu geben.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Ist die Ökobrush oder der Ökohalm vegan?“][vc_column_text]Ja, beide Produkte sind vegan. Die Borsten der Ökobrush sind aus Nylon-4 und nicht aus Schweineborsten oder anderen tierischen Erzeugnissen.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Kann die Ökobrush oder der Ökohalm schimmeln?“][vc_column_text]Da es sich ja um Naturprodukte handelt, können diese natürlich schimmeln. Dafür ist es aber nötig, sie ständig direkter Nässe auszusetzen. Damit dies nicht passiert, empfehlen wir einen durchsichtigen Zahnputzbecher, der regelmäßig gereinigt wird. Für den Ökohalm gilt hier, ihn nicht dauerhaft über viele Stunden in einem Getränk stehen zu lassen.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Habt ihr auch weitere Produkte in Planung?“][vc_column_text]Wir arbeiten momentan an mehreren, weiteren Produkten. Allerdings benötigt jedes Produkt besondere Aufmerksamkeit, damit es zu unserer und Eurer vollen Zufriedenheit ist.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Wie könnt ihr den fairen Handel mit eurem Bambus sicher stellen?“][vc_column_text]Wir arbeiten mit einer Agentur zusammen, die sowohl einen Sitz in Deutschland, als auch in China hat. Dort sind Mitarbeiter vor Ort, die dies sicherstellen.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Soll es mal Ökobrushs für Kinder geben?“][vc_column_text]Ja, es wird auch nicht mehr lange dauern. Wir verpassen ihnen momentan noch den letzten Schliff.[/vc_column_text][/toggle][toggle color=“Default“ title=“Soll es mal Ökobrushs mit kleinerem Bürstenkopf geben?“][vc_column_text]Ja, diese gibt es bereits. :)[/vc_column_text][/toggle][/toggles][/vc_column][/vc_row]